Känguruwettbewerb – Ein Tag im Zeichen der Mathematik

Am Donnerstag den 21. März  hüpfte das Känguru der Mathematik zu den Schülern des 6. Jahrgangs. Der Mathematik-Wettbewerb der besonderen Art weckt die Aufmerksamkeit für mathematische Probleme und fördert die Ausdauer und Beharrlichkeit bei problemlösendem Denken. Dabei handelt es sich um einen mathematischen Multiple-Choice-Wettbewerb für über 6 Millionen Teilnehmer in fast 80 Ländern weltweit. Dafür wurde der Mathematik-WPK „Mathewerkstatt“ des 6. Jahrgangs von Frau Tjaden auf den Wettbewerb vorbereitet. Ausgestattet mit genügend Nervennahrung traten 16 Schülerinnen und Schüler an und bearbeiteten mit rauchenden Köpfen in 75 Minuten die Testaufgaben. Es wurde geknobelt, probiert, gerechnet, gezeichnet und überlegt. Nun warten wir gespannt auf die Lösungen und die Urkunde für jeden Teilnehmer mit seiner Punktzahl. Vielleicht gewinnen wir ja sogar einen der vielen Sachpreise.

[good-old-gallery id="1205" theme="gog-dots" size="medium" animation="fade" slideshow="true" randomize="false" animationloop="true" controlnav="false" directionnav="true" pauseplay="false" pauseonaction="true" pauseonhover="false"]